Fackel
Erste Hilfe
Fackel

Feuerspucken - was tun nach einem Unfall mit Fluid

Fluid in der Lunge:

Sollte Feuerspuck-Fluid aus irgendwelchen Gründen in die Lunge gelangt sein muss schnellstens gehandelt werden!

Das heisst:

  • Show sofort abbrechen, du kannst sowieso nicht mehr weitermachen weil der Hustenreiz so stark ist dass du denkst du hustest dir die Eingeweide aus dem Leib

  • Sofort Notarzt verständigen und in die nächste Lungenklinik einliefern lassen. Fluid, das frisch in die Lunge gelangt ist, kann dort teilweise mit Sonden noch abgesaugt werden. Das ist aber kein Freifahrtschein, die Lungenentzündung wird garantiert nicht ausbleiben, sie wird mit ein bisschen Glück nur nicht so heftig.

In der Zeit nach einem Unfall kann es durchaus sein dass sich nach dem Feuerspucken, obwohl du dir einbildest dass nichts in die Lunge gelangt ist, immer wieder leichte Lungenentzündungen einschleichen. In diesem Fall empfehle ich, das Feuerspucken sofort aufzuhören!

 

Fluid verschluckt:

Den Mund voll ... höchste Konzentration ... auf die Feuersäule deines Lebens vorbereitet ... und plötzlich ist der Mund leer, das Fluid im Magen. Ups ;-)

Dieser Unfall gehört, wenn nichts in die Lunge gelangt ist, zu den in meinen Augen harmlosen wenn du dich danach richtig verhältst.

Wichtig ist, auf gar keinen Fall ein künstliches Erbrechen herbeiführen (keine Finger in den Rachen)!

Durch Erbrechen nimmt der Mageninhalt nochmal den Weg an der Luftröhre vorbei und durch das schwere Atmen ist die Gefahr, dass das Zeug in die Lunge gelangt, extrem groß.

So werden deine weiteren Stunden aussehen:

  • Zuerst Wasser nachtrinken. Nicht übermäßig viel, so einen halben Liter. Keinesfalls so viel trinken dass die Gefahr des Erbrechens gegeben ist. Milch oder alkoholische Getränke bitte nicht anrühren!

  • Überzeuge dich davon dass irgendwo eine Toilette mit genügend Klopapier frei ist, du wirst sie in ein paar Stunden dringend brauchen.

  • Jetzt hast du noch, je nach verschluckter Menge und deiner körperlichen Konstitution zwischen einer und drei Stunden Zeit ein bisschen Fernsehen zu gucken oder zu lesen.

  • Dann wirst du mindestens 1 Stunde auf dem stillen Örtchen verbringen.

Fluid besteht aus Paraffin und das ist ein hervorragendes Abführmittel.

<<< zurück